Wochenbett2024-01-12T07:49:05+01:00

„Der goldene Monat“

Jeder Tag ist wie Gold, weil seine Heilkraft gewaltig ist. 

Jede Mama wird es bestätigen: Das Wochenbett ist nicht nur Wonne-Freude-Sonnenschein. Es ist eine ziemliche Herausforderung – emotional – körperlich – seelisch.

Die erste Zeit nach der Geburt wird auch als das 4. Trimester bezeichnet und dauert ungefähr 40 Tage. Das Wochenbett ist eine sehr besondere Phase im Leben einer Frau, welche nach der Tradition der TCM und des Ayurveda das Potenzial in sich birgt, die junge Mutter von Erkrankungen und alten Beschwerden zu befreien! Sie kann mit einem gut gelebten Wochenbett ihre Kraftreserven, welche durch die Strapazen der Schwangerschaft und Geburt geleert wurden, wieder auffüllen. „Jeder Tag ist wie Gold“, sagt man im Ayurveda, da jeder Tag etwa ein Jahr gesundes Leben bringt.

Auch im Westen wissen wir, wie wichtig ein erholsames Wochenbett für die allgemeine Gesundheit der Mutter ist (Babyblues) und doch haben wir irgendwo im Laufe der Geschichte alte Traditionen vergessen. Gut, dass Hebammen und Doulas heute dieses Wissen zurückbringen.

Du brauchst nach der Geburt viel Erholung, Ruhe, Unterstützung und vor allem gesundes Essen. 

Im Frühwochenbett (Tag 1 – 10):

Ich komme zu dir und bekoche dich mit köstlichem Wochenbett-Essen inspiriert durch die TCM & Ayurveda. Die Menüs wirken beruhigend, sind leicht verdaulich, erden, sind Blut- & Qi-nährend. Ich verwende bevorzugt Bio-Produkte welche regional & saisonal sind.

Ich unterstütze die Familie im Haushalt mit kleinen aber oft sehr wichtigen Aufgaben. Du bekommst Zeit und Raum dich um dich selbst zu kümmern. Ich umsorge dich mit wundervollen Ritualen für eine warme Mitte von Belly Binding bis zu Vaginal Steaming. Ebenso helfe dir mit den organisatorischen Herausforderungen des Alltags, plane mit dir das Wochenbett vor und gebe dir Halt und ein klein wenig Struktur, damit du dich voll und ganz auf dich und dein Baby konzentrieren kannst.

Im Spätwochenbett (Tag 11 – 40):

Bin ich weiterhin immer wieder zu Besuch und lausche dir, welche Herausforderungen du im Alltag mit dem Baby hast. Ich gebe dir Informationen und Ressourcen weiter, damit du auch professionelle Hilfe findest, wenn du sie brauchst. Gerne kümmere ich mich persönlich darum.

Auf Wunsch koche ich weiterhin ein für dich und die Wochenbettphase abgestimmtes Menü.

Wir machen Rückbildungsyoga, Plazentakunst und zum Abschluss des Wochenbetts (nach 40 Tagen) bekommst du ein Rebozo Cerrada mit einer vorherigen Thai Yoga Bodywork oder optional mit einem Osteothai Treatment mit meiner Kollegin Iris Enz .

Mit der medizinischen oder psychologischen Nachsorge hat meine Tätigkeit nichts zu tun. Bitte sorge dafür, dass du dir rechtzeitig eine Hebamme für dein Wochenbett suchst. Diese werden auch von der Krankenkasse bezahlt. 

Wie viele Treffen / Menüs in Anspruch genommen werden, hängt von deinen Wünschen ab.

Jetzt kostenloses Online – Erstgespräch vereinbaren
Nach oben